Metadaten auslesen, auflisten und ausdrucken

 

Ist ein Ordnerinhalt aufzulisten oder müssen Dateilisten ausgegeben werden, sind immer auch Metadaten ein wichtiger Aspekt. Insbesondere wenn eine Dokumentenübersicht oder die MP3-Sammlung als Liste ausgegeben oder die gesamte Verzeichnisstruktur von Bild-, Audio- und Video-Dateien ausgedruckt werden soll.

 

Doch was sind Metadaten eigentlich?

Sie möchten zum Beispiel einen Ordner Ihrer Musik-Sammlung von MP3 Dateien mit Angaben zu Songtitel, Interpreten, Album, Erscheinungsjahr und Länge des Lieds auflisten. Beim Erstellen der Verzeichnisliste Ihrer Dokumente soll die Dateiliste über den Autor, letzte Speicherung, Suchwörter, Anzahl Seiten, letzte Bearbeitung usw. informieren und die Ordnerliste Ihrer Fotos soll Angaben zu Aufnahmedatum, Aufnahmeort, Bildformat, Bildgrösse etc. beinhalten.

All diese Informationen sind Metadaten und dienen dazu, digitale Medien zu beschreiben, zu organisieren und zu archivieren.  Die Metadaten oder sogenannte Tags, welche man als „eingebundene Informationen“ von Dateien bezeichnen kann, sind sehr hilfreich für das Suchen oder Archivieren von Daten.

Gängige Metadaten-Formate heissen Exif, IPTC und ID3 welche insbesondere für Bild-, Audio- und Videodateien genutzt werden.

 

Wie kann ich Verzeichnis- und Ordnerlisten mit Metadaten unter Windows ausgeben?

Die Software Directory List & Print Pro erlaubt es einfach und schnell, Datei- und Verzeichnislisten mit Metadaten und Dateiinformationen zu erstellen, auszudrucken und  zu exportieren. Damit Sie den Ordnerinhalt Ihren Bedürfnissen entsprechend auflisten, direkt in Word, Excel öffnen und als PDF, XML und HTML-Tabelle ausgeben können, liest Directory List & Print Pro Metadaten und Informationen aus Dateien aus. Diese sind übersichtlich gruppiert als Exif-, IPTC, AUDIO-, VIDEO und DOCUMENT-Tags.

Wie einfach das geht, erfahren Sie im nachstehenden Video anhand des Beispiels „Verzeichnisliste von MP3-Dateien auflisten, ausdrucken oder in Excel und HTML-Tabelle ausgeben“.

Es gibt unzählige Meta-Tags und Dateiinformationen, welche häufig direkt beim Erstellen der Datei eingefügt oder anschliessend manuell hinzugefügt werden können.

Directory List & Print Pro unterstützt Mediendateien unter Exif und IPTC, Audio– und Videodateien, sowie zahlreiche Dateiinformation der Office-Dokumente von Microsoft-Office (Word, Excel), von Open-Document-Formaten (Open-Office, Libre-Office, Google-Docs, IBM-Docs etc.) und PDF. In Directory List & Print Pro werden die Meta-Tags laufend sinnvoll ergänzt und den Kundenwünschen entsprechend erweitert. Informationen zu Updates und Erweiterungen finden Sie jeweils im Change Log.

Einen Auszug der zahlreichen Meta-Tags der Gruppen Exif, IPTC, AUDIO, VIDEO und DOCUMENT finden Sie in der nachstehenden Aufzählung.

 

Metadaten zu Exif

EXIF-Tags „Exchangeable Image File Format“ ist ein Standard, um Bilder im JPEG und TIFF Format mit Informationen wie Aufnahmedatum, Aufnahmezeit,  Ort wie auch technischen Angaben zu Belichtungszeit, Blendeneinstellung, Filmempindlichkeit etc. zu versehen. Wozu EXIF-Daten im Bereich Fotografie dienen können, zeigt Prophoto GmbH  auf.

Directory List & Print liest unter anderem folgende Exif-Metadaten für Bilddateien:

Exif Bildbreite            
Exif Bildhöhe
Exif Bildtiefe / Tiefenschärfe          
Exif Bildauflösung DpI        
Exif Bildformat         
Exif Bildorientierung           
Exif Aufnahmedatum          
Exif Änderungsdatum         
Exif Änderungszeit  
Exif Urheber / Künstler       
Exif Urheberrecht    
Exif Beschreibung (Titel)

Exif Allgemeiner Kommentar
Exif Bildbewertung
Exif Bewertung in Prozenten
Exif Software
Exif Kamerahersteller
Exif Kameramodell
Exif Brennweite
Exif F-Zahl der Blende
Exif Belichtungszeit
Exif ISO-Empfindlichkeit
Exif Farbraum

Metadaten zu IPTC

Die IPTC-Daten (International Press Telecommunications Council)  werden für verschiedenste Medien wie Text, Fotos, Grafiken, Audio oder Video verwendet und dienen insbesondere dazu, die Medien näher zu beschreiben und mit Stichwörtern, Überschriften, Erklärungen und Copyright-Hinweise  zu versehen. Die Speicherung der Metadaten via IPTC ist bei Bildagenturen und Bildarchiven sehr verbreitet.

Wieso die Metadaten im IPTC-Standard sehr nützlich sein können, erläutert Nico Neumeyer in seinem Beitrag in Digitalkamera.de .

Mit Directory List & Print Pro können Datei- und Verzeichnislisten insbesondere mit folgenden IPTC-Daten erstellt werden.

IPTC Stichwörter      
IPTC Überschrift      
IPTC Objektbeschreibung [2]         
IPTC Objektname [2]          
IPTC Urheberrecht   
IPTC Erstellungsdatum

IPTC Erstellungszeit 
IPTC Land     
IPTC Erstellungsort  
IPTC Quelle   
IPTC Herausgeber

Metadaten für Audiodateien

Der ID3-Tag ist das Standardformat, um MP3-Dateien mit Metadaten zu versehen.

Directory List & Print Pro liest unter anderem folgende Metadaten für Verzeichnislisten von Audiodateien wie MP3 und Ogg-Vorbis etc. aus:

AUDIO Titel
AUDIO Künstler
AUDIO Album
AUDIO Aufnahmejahr
AUDIO Erscheinungsjahr    
AUDIO Titelnummer           
AUDIO Disk
AUDIO Genre
AUDIO Komponist

AUDIO Herausgeber           
AUDIO Urheberrecht          
AUDIO Kommentar
AUDIO Aufzeichnungslänge
AUDIO Schläge pro Minute (BPM)            
AUDIO Abtastrate KHz
AUDIO Bitrate Kbps
AUDIO Bitraten-Modus
AUDIO Format

Metadaten für Videodateien

Directory List & Print liest unter anderem folgende Metadaten aus Videos aus, wie MP4, MPEG, FlashVideo, AVI, DIVX, XVID etc.

VIDEO Titel
VIDEO Aufnahmejahr         
VIDEO Erscheinungsjahr
VIDEO Videolänge
VIDEO Breite und Höhe      
VIDEO Format
VIDEO Standard       
VIDEO Bildrate Fps
VIDEO Video-Bitrate Fps     
VIDEO Video-Bitrate Fps     
VIDEO Name des Films

VIDEO Filmserie
VIDEO Staffel                                      
VIDEO Regisseur
VIDEO Produzent
VIDEO Herausgeber
VIDEO Motiv
VIDEO Beschreibung
VIDEO Stichwörter
VIDEO Urheberrecht
VIDEO Kommentar                            
VIDEO Anwendung                            

Metadaten in Office-Dokumenten

Es gibt auch Metadaten in Office-Dokumenten wie PDF, Word, Excel, OpenOffice, LibreOffice und ausführbaren Dateien wie EXEs und DLLs.

DOCUMENT Titel
DOCUMENT Betreff
DOCUMENT Schlüsselwörter
DOCUMENT Kategorie
DOCUMENT Kommentare
DOCUMENT Autor  
DOCUMENT Seiten (Blätter, Folien)          
DOCUMENT Wörter
DOCUMENT Zeichen          
DOCUMENT Zeilen

DOCUMENT Erstellungsdatum
DOCUMENT Erstellungszeit              
DOCUMENT Änderungsdatum
DOCUMENT Änderungszeitpunkt
DOCUMENT geändert von
DOCUMENT Revision
DOCUMENT Verschlüsselung
DOCUMENT Software
DOCUMENT Version                           

Pin It on Pinterest