Mit Copy Files With Dates das Erstelldatum der Dateien und Ordner übernehmen.

Beim Kopieren nie mehr das Erstellungsdatum von Dateien und Verzeichnissen verlieren.

 

Weitere Funktionen im Überblick:

Für das Windows Dateisystem und per MTP (Media Transfer Protocol) verbundene Quellen/Geräte wie Smartphones und Tablets (Android und iPhone).

Copy Files With Dates überträgt beim Kopieren der Dateien in Windows neben dem Erstellungsdatum auch das bestehende letzte Änderungsdatum und das Datum des letzten Zugriffs (sofern von Windows aktualisiert), sowie die ursprünglichen Dateiattribute wie „Schreibgeschützt“, „Versteckt“, „System“, „Archiv“, „Index“ etc.

Für die kopierten Unterverzeichnisse in Windows werden zudem ebenfalls das ursprünliche Erstelldatum und das ursprüngliche Änderungsdatum, wie auch alle vorhandenen Verzeichnis-Attribute auf die neuen Verzeichnisse übertragen.

Für bereits auf dem Zieldatenträger bestehende Dateien kann gewählt werden, ob diese überschrieben werden sollen oder nicht.

Ebenfalls kann bestimmt werden, ob Unterverzeichnisse mit kopiert werden sollen, oder nur Dateien aus dem ausgewählten Verzeichnis.

Dateien und Verzeichnisse nach Textkriterien filtern (einschliessen, ausschliessen, Wildcard-Platzhalter).

Das Programm führt vor dem Kopieren eine Berechnung der Grösse der zu kopierenden Dateien durch, und informiert anschliessend laufend über den genauen Stand des Kopiervorganges.

Drag & Drop für Quell- und Ziel-Verzeichnisse, indem ein Verzeichnis oder eine entsprechende Datei vom Windows-Explorer auf den entsprechenden Verzeichnisbaum (Quellverzeichnis / Zielverzeichnis) gezogen wird. Dasselbe gilt auch für zuvor gespeicherte Konfigurationsdateien, die auf das übrige Programmfenster gezogen werden.

Einstellungen in Konfigurationsdateien speichern und erneut laden.

Jeder Kopiervorgang wird in einer Log-Datei dokumentiert.

Kopiervorgang testen, ohne Dateien wirklich zu kopieren.

Das Programm ist UNICODE-kompatibel und kann Dateinamen mit Zeichen aller Sprachen kopieren.

Für spezielle Windows-Dateien gilt zudem:

Verschlüsselte Dateien werden beim Kopieren auf den Zieldatenträger wiederum verschlüsselt, wenn dieser die Verschlüsselung unterstützt, andernfalls ohne Verschlüsselung.

Symbolische Links (SymLinks) auf Dateien und Verzeichnisse werden als Symbolische Links kopiert, nicht die dadurch verlinkten Dateien selber.

Das Programm kopiert auch vom System versteckt angelegte Hilfsdateien wie „Desktop.ini“ und „Thumbs.db“.

Detailierte Angaben zu allen Funktionen finden Sie auch in der Programm-Anleitung (PDF).

 

Haben Sie die Dateien schon kopiert und dabei das Erstellungsdatum bereits verloren? Dann können Sie mit dem verwandten Produkt File Date Corrector das Erstell- und Änderungsdatum für die meisten Dateien nachträglich wieder herstellen.

 

Systemvoraussetzungen

 

  • Betriebssystem Windows™ 7/8/10  (32 Bit und 64 Bit).
  • Ca. 5 MB freier Speicherplatz auf der Festplatte.

Sprache ändern

Herunterladen

Aktuelle Version 1.19
Change-Log


Kaufen

Kaufen

Factsheet

Informationen als PDF
PDF Deutsch
PDF Englisch

Folgen Sie uns

Facebooktwitterlinkedinyoutube



© Copyright by
Infonautics GmbH Switzerland