Falsches Aufnahmedatum bei Fotos und Bildern korrigieren

Soeben haben Sie Ihre Fotos von der Digitalkamera auf Ihren Windows-Rechner kopiert und bemerkt, dass das Aufnahmedatum der Fotos nicht korrekt ist. Der Computer hat das Datum des Kopierens als neues Erstelldatum übernommen. Weiter ist Ihnen beim Betrachten Ihrer Urlaubsfotos aufgefallen, dass der Zeitstempel der Fotos nicht stimmt. Zur Zeit des Fotografierens hatte die Kamera ein falsches Datum eingestellt. Eventuell haben Sie sich in einer anderen Zeitzone befunden, die Sommer- / Winterzeitumstellung verpasst  oder ganz einfach ein falsches Datum eingestellt, welches Sie nun korrigieren möchten.

Im anschliessenden Video erfahren Sie, wie einfach Sie das korrekte Erstellungsdatum Ihrer Fotos wiederherstellen können. Weitere detallierte Informationen dazu lesen Sie im folgenden Artikel.

 

 

Vorgehen von File Date Corrector

Hier erfahren Sie, wie einfach und schnell Sie mit File Date Corrector das tatsächliche Erstelldatum Ihrer Fotos wiederherstellen können, wie Sie das  von Ihrer Kamera falsch vorgegebene Datum korrigieren und alte Bilder mit einem Erstelldatum vor 1980 versehen können. 

1. Auslesen der Metadaten aus EXIF und IPTC
2. Falsches Erstelldatum anzeigen
3. Kamera hatte ein falsches Datum zur Zeit des Fotografierens
4. Dateidatum auf eine Zeit vor 1980 setzen
5. Datumsänderung direkt auf Smartphone vornehmen 
6. Geplante Datumskorrekturen ausdrucken

 

1. Auslesen der Metadaten aus EXIF und IPTC

File Date Corrector liest aus den EXIF- und IPTC-Metadaten Ihrer Fotos und Bilder das ursprüngliche Erstelldatum und Änderungsdatum aus und korrigiert anschliessend das vom System bereitgestellte Datum „Erstellt“ und „Geändert“. Die Fotos können nun auf Ihrem Computer in korrekter chronologischer Reihenfolge sortiert und bei Bedarf in einer anderen Applikation mit den korrekten Daten weiterverwendet werden.

2. Dateien mit dem falschen Erstelldatum anzeigen

Nach Auswahl des Ordners mit den gewünschten Fotos oder Bildern wird mit einem Klick auf „Vorschau“ in der Spalte „Erstellt derzeitig“ das vom System bereitgestellte aktuelle Erstelldatum und in der Spalte „Erstellt Korrektur“ das aus den Metadaten (EXIF / IPTC) ausgelesene korrekte Erstelldatum (Aufnahmedatum) angezeigt.

3. Kamera hatte falsches Datum zur Zeit des Fotografierens

Hatte die Kamera zur Zeit des Fotografierens ein falsches Datum eingestellt,  ist der von der Kamera erstellte Zeitstempel in den Metadaten (EXIF / IPTC)  nicht korrekt. File Date Corrector kann dies jedoch während des Korrekturvorganges des ursprünglichen Erstelldatums (Aufnahmedatum) berücksichtigen und entsprechend korrigieren.

Auf der Seite „Datum einstellen“ können Sie das Datum „Erstellt Korrektur“ um Stunden, Minuten und Sekunden verschieben, um so das falsch eingestellte Datum der Kamera zu kompensieren.

War z.B. das ursprüngliche Aufnahmedatum in Wirklichkeit ein Tag früher, kann mit „minus 24 Stunden“ das falsch gesetzte Datum der Kamera zusätzlich korrigiert werden. In der „Vorschau“ wird ersichtlich, dass das zu korrigierende Erstelldatum im Vergleich zum Aufnahmedatum um einen Tag zurückgestellt wird.

4. Dateidatum auf eine Zeit vor 1980 setzen

Haben Sie auf Ihrem Computer alte eingescannte Fotos, die das Scandatum (als EXIF-Aufnahmedatum) enthalten, aber deren Erstelldatum im System falsch eingestellt ist? Mit File Date Corrector können Sie auch dies korrigieren.

Mit File Date Corrector können Sie das Dateidatum zurück bis ins Jahr 1601 ändern. Obwohl der Windows Explorer in seinen Dateilisten immer noch keine Zeitangaben vor 1980 anzeigen kann, verwaltet Windows grundsätzlich Datumsangaben ab dem 1. Januar 1601, welche im Eigenschaften-Dialog jeder Datei angezeigt werden können.

Tipp: Möchten Sie Dateilisten Ihrer Bilder, Videos und Dokumente mit Datumsangaben vor 1980 erstellen, drucken und exportieren? Prüfen Sie das Programm Directory List & Print mit entsprechenden, umfangreichen Funktionen.

5. Datumsänderungen direkt auf dem Smartphone vornehmen

File Date Corrector kann alle Daten lesen, die über einen Laufwerksbuchstaben zugänglich sind. Dies kann erreicht werden, indem man einem Gerät oder Speicher ein Netzlaufwerk mit Laufwerksbuchstaben zuordnet.

Um File Date Corrector Zugriff auf Ihr Smartphone zu ermöglichen, öffnen Sie das Menü „Einstellungen / Netzlaufwerk verbinden“. Wählen Sie einen freien Laufwerksbuchstaben und geben Sie nun den Netzwerkpfad für Ihr Smartphone an, wie z.B. eine Netzwerkadresse „\\192.168.5.12\MySharedData\“. Beachten Sie das Handbuch Ihres Gerätes, wie der Netzwerkpfad zu vergeben ist oder versuchen Sie, das Gerät zu finden, indem Sie auf „Durchsuchen“ neben dem Eingabefeld klicken. Danach können Sie über den neuen Laufwerksbuchstaben auf das Gerät zugreifen.

Alternativ können Sie Ihrem Smartphone auch mit dem Windows-Explorer einen Laufwerksbuchstaben wie folgt zuzuordnen:

Öffnen Sie Windows-Explorer und klicken auf der linken Seite den entsprechenden Gerätenamen wie z.B. MYSPACE oder MYDEVICE an. Die auf diesem Gerät freigegebenen Ordner werden auf der rechten Seite angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen der freigegebenen Ordner, wählen Sie „Netzlaufwerk verbinden…“ und einen Laufwerksbuchstaben aus. Im Feld „Ordner“ sehen Sie dann die Geräteadresse, wie z.B. „\\MYDEVICE\MyDirectory“. Drücken Sie den Knopf „Fertigstellen“. Für das entsprechende Gerät steht nun ein Laufwerksbuchstabe zur Verfügung.

6. Geplante Datumskorrekturen ausdrucken

Sie möchten eine Liste mit den beabsichtigten Datumskorrekturen erstellen? Ab Version 1.23 erlaubt File Date Corrector, die in der Vorschau aufgeführten Informationen und Datumskorrekturen als PDF-Druckdatei, EXCEL-Tabelle und TEXT-Datei abzuspeichern.

Öffnen Sie dafür In der Vorschau mit der rechten Maustaste das Kontextmenü und wählen Sie die Option „Dateiliste speichern“. Im darauf folgenden Dialogfenster können Sie den Typ der Ausgabe und einen Dateinamen angeben.

Fazit

Mit File Date Corrector kann auf einfachste Weise das ursprüngliche Erstelldatum auf dem Computer durch das Aufnahmedatum von Fotos und Bildern wiederhergestellt werden. Wenn die Kamera eine falsche Uhrzeit eingestellt hatte, kann dies bei der Korrektur des Erstelldatums berücksichtigt und korrigiert werden. File Date Corrector ermöglicht zudem, älteren Bilder ein Erstelldatum auch vor 1980 bis zurück ins Jahr 1601 zu vergeben. All dies gilt selbstverständlich auch für Dokumente, Videos und Audio-Dateien.

Pin It on Pinterest